Aktuelles2021-05-31T12:54:34+02:00

Aktuelles

CDU-Landtagsabgeordnete gratulieren Nick Falkner

Am Samstag, 26. März, gab es für Horst Gies und Petra Schneider allen Grund zur Freude: Nick Falkner aus dem Kreis Ahrweiler wurde in den Landesvorstand der CDU Rheinland-Pfalz gewählt. Somit wird der AW-Kreis auch in Zukunft im Vorstand vertreten sein. „Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl“, so Schneider. „Mit Nick Falkner haben wir einen kompetenten und engagierten jungen Mann im Landesvorstand, der die Interessen des Kreis Ahrweiler pragmatisch und nachhaltig vertreten wird.“ Nick Falkner ist 29 Jahre alt, Offizier der Bundeswehr, langjähriger Kreisvorsitzender der Jungen Union Ahrweiler und Gründer und Leiter des Spenden-Verteilzentrums Ahrtal. "Mit Falkner schickte der [...]

29. März 2022|

Wolf: Prävention und Entschädigung muss gewährleistet sein

Nachdem Wölfe in Rheinland-Pfalz vor über einhundert Jahren ausgerottet wurden, steigen Wolfsnachweise im Land seit 2012 wieder rapide an. Während Sichtungen in dieser Zeit vor allem auf dem Westerwald beschränkt waren, zog ein Wolf spätestens im Februar 2021 erstmals durch den Kreis Ahrweiler und verursachte bei Nutztierhaltern am Rhein und in der Eifel einen Flurschaden. Gemäß Landesforsten Rheinland-Pfalz fielen dem Tier zwölf Schafe zum Opfer. Im Januar dieses Jahres wurde eine Wolfsfähe mit Jungtier an der Ahr in Bad Bodendorf, Löhndorf und auch in Oberwinter gesehen. Nutztierbezogene Vorfälle sind zwar bisher nicht genau bekannt, dennoch mahnt Petra Schneider, MdL, dazu, [...]

2. März 2022|

Traditionelle Blumengrüße zum Valentinstag

Im letzten Jahr versprach die CDU-Landtagsabgeordnete Petra Schneider, die durch ihren Vorgänger im Landtag, Guido Ernst, eingeführte Tradition, die Bewohnerinnen und Bewohner des Marienhauses zum Valentinstag mit einem Blumengruß zu erfreuen, fortführen zu wollen. Gesagt, getan! Pünktlich zum 14. Februar traf Petra Schneider mit einer kleinen Delegation der CDU Bad Breisig mit Blumen vor der Tür des St. Josef Hauses ein. „Es ist mir ein besonderes Anliegen, diese liebgewordene Tradition fortzuführen. Durch Corona sind so viele soziale Kontakte auf der Strecke geblieben“, stellt Petra Schneider fest und bedauert, dass „die ältere Generation darunter besonders stark leidet.“ Stellvertretend für die Bewohnerinnen [...]

18. Februar 2022|

„Reparieren statt wegwerfen“

Mittlerweile ist das Reparatur- und Kommunikations-Café der CDU Senioren-Union der VG Bad Breisig zu einer festen Institution der Quellenstadt geworden. Am 05. November 2018 öffnete die beliebte Einrichtung ihre Pforten im „Haus der Begegnung“ in Bad Breisig. Seitdem heißt es jeden ersten Montag im Monat: Reparieren statt wegwerfen. Mittlerweile hat es sich in der Verbandsgemeinde herumgesprochen, dass nicht nur Elektrokleingeräte fachmännisch und ehrenamtlich in Stand gesetzt werden, sondern auch gute Gespräche bei einer Tasse Kaffee zum Angebot gehören. Die CDU-Landtagsabgeordnete Petra Schneider nahm dies zum Anlass, am 7. Februar bei den Aktiven um die Vorsitzende der Senioren-Union, Ingeborg Bernards, auf [...]

18. Februar 2022|

Unternehmerrinnenpreis: „Eine bloße Auszeichnung ist zu wenig!“

Unternehmerrinnen sind in Rheinland-Pfalz immer noch unterrepräsentiert. Hinter lediglich einem Drittel aller Unternehmensgründungen stehen Frauen. Um mehr Frauen zur Selbstständigkeit zu bewegen, schlugen die Landtagsfraktionen von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, SPD und FDP nun die Ausschreibung eines so genannten „Entrepeneurship-Preises“ exklusiv für Gründerinnen vor. Das Ziel: Geschäftsführende Frauen sollen mehr Anerkennung erhalten. Außerdem soll dadurch die Quote von Neugründungen mit weiblicher Unternehmensspitze steigen. „Gute Idee,“ sagt Petra Schneider, Landtagsabgeordnete im Wahlkreis 13. „Doch haben die ausgezeichneten Frauen wirklich einen Mehrwert davon?“, fragt sie. Denn handfeste Vorteile verspricht das vorgeschlagene Konzept des Preises nicht. „Ich vermisse hier ein Preisgeld, Fortbildungs- und [...]

18. Februar 2022|

Ortsgemeinden müssen entlastet werden

Dass der ländliche Raum als Wohn und Lebensraum immer attraktiver wird, zeigt das Brohltal. Hier entstehen neue Wohngebiete, die insbesondere für junge Familien attraktiv sind. Wichtig sind für einen idealen Wohnstandort auch die sogenannten weichen Faktoren: „Wo kann ich einkaufen? Wie ist der Weg zur Arbeit? Wo können meine Kinder in die Kita?“ All dies macht den Standort lebenswert. Bei der letzten Frage hatten Petra Schneider, MdL, und Horst Gies, MdL, allerdings Grund zum Nachhören. Denn gerade bei der Kita in Weibern besteht Bedarf: Beim Altbau aus den 60ern möchte man baulich erweitern. Hier verbringen Kinder aus Weibern und Hausten [...]

15. Januar 2022|

Bezahlbarer Wohnraum in einem lebenswerten Umfeld

Im Brohltal sind derzeit insgesamt 15 Neubaugebiete in der Entstehung. Dies zeigt, wie gefragt die Verbandsgemeinde als Wohn- und Lebensmittelpunkt ist. Petra Schneider, MdL, und Horst Gies, MdL, besuchten gemeinsam mit Ortsbürgermeister Rolf Hans und weiteren Vertretern der Niederzissener CDU das Neubaugebiet Bausenberg III. Dort werden 40 Baugrundstücke erschlossen. Wie Rolf Hans erklärte, liegt die Zahl der Anfragen um ein Vielfaches höher. Insgesamt gingen etwa 370 Bewerbungen ein. Für Horst Gies ein sicheres Zeichen für die Zukunftsfähigkeit der Orts- und Verbandsgemeinde. „Die Zahl der Interessenten ist ein klarer Indikator für einen Wohnstandort, der zahlreiche Vorteile vereint“, sagt Schneider, die selbst [...]

3. Januar 2022|

Wasserstoffantrieb auf dem Vormarsch

„Es ist eine großartige Alternative zur Elektromobilität,“ so Petra Schneider, MdL, auf dem hochinteressanten Informationstag der Daimler Truck-Werke in Wörth am Rhein. Bei Gesprächen und Vorträgen mit und von Branchenexperten konnte sich Schneider gemeinsam mit CDU Landtagskollegen des Zukunftsfelds Klimaschutz und Landwirtschaft von den Vorteilen und Potenzialen des Wasserstoffs als Energiequelle überzeugen. Ende April hat Daimler Trucks mit der intensiven Erprobung seines Brennstoffzellen-Lkw Mercedes-Benz „GenH2-Truck“ auf dem Testgelände in Wörth begonnen. Noch in diesem Jahr sollen Fahrversuche auf öffentlichen Straßen beginnen. Diese Fahrtests sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Serienproduktion. Neben LKWs die elektrisch angetrieben werden, ist Wasserstoff [...]

29. November 2021|
Nach oben